MOSAIQ – MObilität und StAdtklima Im Zukunfts-Quartier

Was passiert im Projekt?
Im MOSAIQ-Projekt erforschen wir in zwei noch unbestimmten Stadtteilen in München, wie zukünftige nachhaltige Mobilität aussehen könnte. Wir arbeiten mit den Bewohner*innen zusammen, um neue Mobilitätsideen wie flexibles Flächenmanagement in Schulbereichen, Parkkonzepte und Begrünungsaktionen zu testen. Wichtig ist dabei die Beteiligung der Bürger*innen durch Wettbewerbe und Initiativen sowie Schulungen zum Dialog. Zudem initiieren wir Veränderungen in der Stadtverwaltung, um Ideen schneller und praxisnah umzusetzen und diese auch außerhalb Münchens anzuwenden.

Welches Problem löst MOSAIQ?
MOSAIQ hat das Ziel, in enger Zusammenarbeit mit den Bürger*innen den öffentlichen Raum abwechslungsreich und zugänglich zu gestalten. Im Rahmen des Projekts werden diverse Mobilitätslösungen entwickelt, die den Menschen helfen sollen, sich leichter und umweltfreundlicher in der Stadt zu bewegen. Ein wichtiger Bestandteil des Projekts ist die Schaffung und Erweiterung von Grünflächen, darunter das Pflanzen von Bäumen und die Begrünung von Gebäudefassaden. Zusätzlich werden Areale für kulturelle Aktivitäten, Spielplätze und angenehme Aufenthaltsräume geschaffen. Durch diese Maßnahmen tragen wir wesentlich zu einer ökologischen, sozial ausgewogenen und lebenswerten Gestaltung der städtischen Viertel bei.

Wer ist betroffen?
Das Konzept einer lebenswerten Zukunft im Stadtteil betrifft uns alle – die Bürger*innen, die Stadtverwaltung, Politiker*innen und die Industrie. In MOSAIQ betrachten wir diese verschiedenen Perspektiven, um bekannte und neue Lösungen für echte, nachhaltige Innovationen in den Quartieren der Zukunft zu finden.

Weitere Beiträge

Newsletter 2024

Newsletter 2024 Das Jahr 2024 markiert für das MCube-Cluster eine entscheidende Phase: den Abschluss der ersten Förderperiode. Vor diesem Hintergrund

Mehr Lesen
de_DEGerman